Messdienerplan & Diengruppen

Die wichtigste Aufgabe eines Messdieners ist das Messe dienen.

Damit die Dienverteilung gerecht ist und kein Chaos bei einer Messe entsteht, sind alle Messdiener in Diengruppen aufgeteilt. Es gibt zehn Diengruppen, die sich mit dem Messedienen abwechseln. Damit jeder weiß, wann er eine Messe zu dienen hat, erscheint stetig ein neuer Dienplan, der jedem Gruppenkind bei der Gruppenstunde mitgegeben wird. Für große Messen, wie zum Beispiel Ostern oder Weihnachten, werden zwei Diengruppen zum Dienen eingeteilt, allerdings können sich hierfür auch alle anderen Messdiener in einen Sonderdienplan eintragen.

Wir freuen uns natürlich immer, wenn Messdiener außerhalb des Dienplanes ebenfalls einige Messen dienen!

In der Sakristei befindet sich ein Dienkalenderordner, in dem jede Diengruppe eine einzelne Mappe und jeder Messdiener in dieser Mappe ein eigenes Dienblatt besitzt. Nach jeder Messe können sich die Messdiener eine Unterschrift vom Pastor abholen und so Messpunkte sammeln. Die drei Messdiener, die bis zum Messdienertag am meisten Messen gedient haben, bekommen tolle Geschenke für ihr kräftiges Engagement.

Den Dienplan zum Download findet ihr hier:

Dienplan ab 07.06.2018

Die Diengruppenaufteilung zum Download findet ihr hier:

Diengruppenaufteilung 2018